Skip to content

EEG-LECHTAL eGen

Klimaschutz leben

Jeder kann einen Beitrag zu einer lebenswerten Zukunft leisten: Wenn du selbst Ökostrom produzierst oder nützt, schützt du auch das Klima und bist ein Stück weit unabhängig.
Du kannst dich teilweise selbst versorgen. Wenn du mehr Strom produzierst, als du benötigst, erhaltest du dafür attraktive Preis in der Energiegemeinschaft.

BEITRItTSERKLÄRUNG

Akquisition von Mitgliedern

Die Akquisition von Mitgliedern wurde in einem überschaubaren Rahmen (innerhalb der Gemeinde Bach) bereits gestartet und sehr großes Interesse eruiert.

Nach Etablierung der EEG innerhalb der Gemeinde mit einer übersichtlichen Anzahl an Mitgliedern, wird die EEG kontinuierlich erweitert. Über die Gemeindezeitungen, regionale Medien und einer EEG-Homepage sowie sozialen Netzwerken wird darüber berichtet.

Dadurch soll ein steter Wachstum und auch die Vielfalt an EinspeiserInnen und VerbraucherInnen gewährleistet werden.

VORAUSSETZUNG DER MITGLIEDSCHAFT:
  • eigener „Smartmeter“ vom EW- Reutte
    (Hier beantragen: strom@ewr.at oder 05672 607325)
  • Lichtbildausweis (Führerschein oder Personalausweis)
  • Letzte EWR Rechnung (nur die erste Seite)
  • Photovoltaik-Anlage Engpassleistung in kWp
    (Rechnung vom Hersteller oder Vertrag mit EWR)
Die Beitrittserklärung (das Formular steht online nur zur Ansicht) wird gemeinsam bei uns vor Ort in Bach ausgefüllt und unterschrieben!

Teilnahme an der eeg

Gebiete im Außerfern

Aktuell können die Teilnehmer und Einspeiser aus folgenden Gebieten stammen:

  • Lechtal ab Weißenbach inkl. Seitentälern
  • Berwanger Tal
  • Nördlicher Teil Bichlbach (Höhe Straße nach Berwang)
  • Heiterwang (außer Fischer am See)
  • Höfen, Ehenbichl, Wängle
  • Südliche Teile Lechaschau
  • Teile von Reutte entlang Tränkesiedlung

Wenn die Lage eines Hauses nicht eindeutig ist, kann das mit der Zählwerknummer beim EWR geklärt werden
(strom@ewr.at oder 05672 607325).

MEILENSTEINE UND PLANUNG

Von der Idee bis zur Umsetzung

  • 10. 2021 Der Grundgedanke zur EEG ist geboren
  • 11. 2021 erste EEG Sitzung
  • 02. 2022 Plan Vorstellung im kleinen Rahmen
  • 03. 2022 Ausarbeitung der Statuten
  • 03. 2022 EEG-Gründung: Simon Larcher und Radomir Gabric
  • 04. 2022 EEG-Lechtal eGen Notariatsakt
  • 05. 2022 Abwicklung EEG mit lokalem EWR
  • 05. 2022 Erstellung der Homepage und Facebook Account
  • 06. 2022 Programmierung des Abrechnungstools
  • 06. 2022 Inbetriebnahme EEG mit 2 Teilnehmer
  • 07. 2022 Vermarktung der EEG-Lechtal
  • 07. 2022 Infoabend in der Gemeinde Bach
  • 09. 2022 EDA Software zur Abrechnung in Betrieg genommen
  • 10. 2022 Aufnahme weiterer Mitglieder
  • 12. 2022 Jahresabschluss mit Bilanzierung
  • 03. 2023 Erweiterung und Effizienzsteigerungsmaßnahmen
  • 07. 2023 Ausbreitung der EEG-Lechtal Reutte und Zwischentoren
  • 01. 2024 Eingliederung des Wasserkraftwerkes